Inselhüpfen Tobago Trinidad Grenada Barbados | Rundreise Karibik
leiste russian english

Karibik pur: Tobago, Trinidad & Grenada oder Barbados

Tobago und Grenada lassen sich mit einem kurzen Zwischenaufenthalt in Trinidad ideal miteinander verbinden. Alternativ kann man nach Barbados weiterreisen. In beiden Fällen können Sie die ganze Vielfalt der Karibik erleben: grüne Regenwälder, weiße Sandstrände, faszinierende Korallenriffe und interessante Städte.


1.-7. Tag: Tobago

Die Übernachtungen auf Tobago sind für Sie in einem kleinen, landestypischen Gästehaus an der Stone Haven Bay reserviert, einem guten Ausgangspunkt, um die grüne Insel zu erkunden. Während Ihres Aufenthalts hier unternehmen Sie einen deutschsprachig geführten Tagesausflug zu den schönsten Ecken der Insel. Sie lernen die Karibik- und die Atlantikküste mit ihren schönen Stränden kennen und besuchen das malerische Fischerdörfchen Charlotteville im Nordosten der Insel. Nach einem inseltypischen Mittagessen erleben Sie die Inselhauptstadt Scarborough. Ein faszinierender Blick vom Fort King George auf die Atlantikküste beschließt den interessanten Tag.

7. Tag: Flug nach Trinidad

7.-9. Tag: Trinidad

Auf Trinidad übernachten Sie im Gästehaus The Inn@87. Am achten Tag erleben Sie die Insel auf einem englischsprachig geführten Tagesausflug. Folgende Touren stehen zur Wahl:

(Der Reisebaustein "Natur und Kultur" ist auch als Halbtagesausflug mit Bootsfahrt und abendlicher Stadttour durch Port of Spain buchbar.)

9. Tag: Flug nach Grenada oder Barbados

9.-15. Tag: Grenada

Grenada bietet weiße Palmenstrände, das türkisblaue Meer und jede Menge unberührte Natur eingebettet in die Düfte exotischer Gewürze wie Muskat, Zimt, Nelken und Ingwer. Im Inneren erheben sich bis zu 900 Meter hohe, erloschene, von Dschungel und verwilderten Gewürzplantagen bedeckte Vulkankegel. Während einer ganztägigen deutschsprachig geführten Inselrundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Insel besuchen Sie unter anderem die Muskatnussfabrik, einen Kratersee, eine Gewürzplantage sowie eine Rumbrennerei und genießen ein inseltypisches Mittagessen in einem kleinen Restaurant am Meer. Sie übernachten wahlweise im Hotel La Sagesse oder im Kalinago Beach Resort.

Alternative: Dienstag - Montag: Barbados

Auf Barbados haben wir für Sie die Übernachtungen im Coral Mist Beach Hotel gebucht. Auf einer deutschsprachig geführten Tour lernen Sie die Insel kennen: Entlang der Südküste fahren Sie vorbei am traditionellen Fischmarkt zum Codrington College mit seinen jahrhundertealten Seidenbaumwollbäumen und Seerosenteichen. Weiter geht es nach Bathsheba, einem kleinen, ruhigen Ort inmitten von Fischerbooten und Wochenendhäusern. Von den palmenbewachsenen Hängen der Ostseite haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die wilde Atlantikküste. Nach einem inseltypischen Mittagessen fahren Sie über den Cherry Tree Hill zum nördlichsten Punkt der Insel, der Animal Flower Cave. Auf dem Weg dorthin unternehmen Sie einen Abstecher ins Museum St. Nicholas Abbey. Entlang der Karibikküste fahren Sie nach Bridgetown. Unterwegs lernen Sie Speightstown, die zweitgrößte Stadt der Insel kennen. Hier sind noch viele alte Gebäude aus der Zeit erhalten, als der Hafen der Stadt für den Abtransport des Zuckers nach Europa diente. Das Ende Ihrer Tour führt Sie durch die Hauptstadt Bridgetown.

Montag: Rückflug

Ein Transfer bringt Sie zum entsprechenden Flughafen. Von Grenada aus fliegen Sie mit LIAT nach Barbados, von wo Condor nach Frankfurt fliegt.


Eingeschlossene Leistungen:


Preis für die Variante mit Grenada pro Person im Doppelzimmer ab € 2134,-

Preis für die Variante mit Barbados pro Person im Doppelzimmer ab € 1990,-


Hinweis:
Von November bis April wird die Insel Grenada donnerstags von Condor angeflogen. Es gibt die Möglichkeit, einer 12-tägigen Reise mit Rückflug direkt von Grenada. Bei Abreise in Grenada samstags ist ein innerkaribischer Flug nach Barbados notwendig. Er ist im Preis inklusive.


Angebotsanfrage