Kuba Tipps | Urlaub Rundreise Strand Cuba | Karibik Inseln
leiste russian english

Tipps und Infos

Hauptstadt

Havanna

Lage

Mit 110.860 km² Fläche ist Cuba die größte Insel der Karibik. Dennoch würde sie dreimal in die Fläche Deutschlands passen. Aufgrund der langgestreckten Ausdehnung sind es von Ost nach West 1.250 km. Cuba liegt im äußersten Nordwesten des Antillenbogens bei 19 49 bis 23 30 Nord und 85 53 bis 74 58 West.

Bevölkerung

In Cuba leben circa 11.250.000 Menschen.

Sprache

Die Amtssprache ist Spanisch.

Klima

In Cuba ist immer Sommer. Im trockneren Winter (November bis April) liegen die Tagestemperaturen bei 25 bis 27°C. Die Nächte sind deutlich kühler, das Thermometer kann in seltenen Fällen bis auf 10°C fallen. Von Mai bis Oktober regnet es häufiger bei Tagestemperaturen um die 30°C. Das ganze Jahr über weht ein beständiger Wind, der auch die warme und feuchte Luft im Sommer gut erträglich macht. Im Spätsommer und Frühherbst können Ausläufer tropischer Wirbelstürme die Insel überqueren.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Cuba benötigt man einen noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültigen Reisepass, eine Auslandsreise-Krankenversicherung (der Versicherungsschein muss mitgeführt werden) und eine Touristenkarte. Diese ist im Reisepreis mit berücksichtigt. Bei der Ausreise aus Cuba wird eine Steuer in Höhe von 25,- CUC pro Person fällig. Diese ist in bar am Flughafen zu entrichten. Bitte denken Sie daran, eine entsprechende Summe Bargeld übrig zu behalten.

Devisen/Währung

Die cubanische Währung ist der Peso Convertible (1,- CUC entspricht etwa 1,- EUR). Noch gibt es dazu den cubanischen Peso (in der Umgangssprache "Moneda Nacional" genannt), der als zentrales Zahlungsmittel der cubanischen Bevölkerung zirkuliert. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in Euro, Reiseschecks oder eine Kreditkarte, die nicht von einer US-Amerikanischen Bank (hier zählt unter anderem die Targo Bank dazu) ausgestellt sein darf. Sie können auf dem Flughafen, in Hotels und in Banken den Euro gegen CUC tauschen und vor dem Abflug den Rest wieder zurück tauschen. In Banken bekommen Sie mit Kreditkarte und Reisepass auch Bargeld ausgezahlt. In Hotels, teilweise in Geschäften und Tankstellen sowie bei der Autovermietung können Sie mit der Kreditkarte bezahlen.

Medizinische Versorgung

Für die Einreise nach Cuba sind keine bestimmten Impfungen vorgeschrieben, jedoch sollten die grundsätzlichen Impfungen, wie Thetanus, Diphtherie, Polio und Hepatitis A hinsichtlich einer notwendigen Auffrischung überprüft werden. Für eine eventuell notwendig werdende medizinischen Versorgung, die anders ist als in Europa, muss unbedingt vor Reiseantritt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Dem Versicherungsschein sollte klar ersichtlich entnehmen zu sein, dass die Versicherung den Zeitraum der Reise abdeckt. Das medizinische Versorgungsnetz in Cuba ist, gerade in den touristischen Gebieten, gut ausgebaut.

Strom

Die Spannung des Netztes beträgt 110 Volt, in den Hotels zum Teil auch 220 Volt. Adpater für amerikanische Stecker sind notwendig.

Anreise/Verkehr

Cuba verfügt über ein vielfältiges Verkehrsnetz. Die größeren Städte sind sowohl mit Buslinien als auch mit Zügen verbunden. In den Städten verkehren Taxis zu günstigen Preisen. Mit dem Mietwagen unterwegs zu sein ist kein Problem. Es herrscht Rechtsverkehr und es gibt zwei Autobahnen (von Havanna bis zum Zentrum der Insel und nach Pinar del Río). Auf einigen Strecken, vor allem im Landesinneren, sollte man etwas mehr Zeit einplanen. Die Beschilderung ist oft sehr spärlich.