British Virgin Islands St Maarten Antigua | Inselhüpfen Rundreise | BVI Karibik
leiste russian english

Ein Stück vom Paradies: St. Maarten, Antigua & Tortola

Diese Reise entführt Sie auf drei faszinierende Inseln, die Ihnen die Karibik wie aus dem Bilderbuch bieten: weiße Traumstrände, Buchten, in denen Jachten ankern, Berge, grüne Landschaften, bunte Ortschaften, weiße Kreuzfahrtschiffe ...


1.-6.Tag: St. Maarten

Ein spektakulärer Landeanflug auf dem bei wohl allen, die etwas für die "Fliegerei" übrig haben, bekannten Princess Juliana Airport und man ist auf St. Maarten. Mitten über die Insel verläuft die einzige Grenze zwischen den Niederlanden und Frankreich. Man kann sie jederzeit frei passieren. Sie teilt die Insel auch tatsächlich in zwei völlig unterschiedliche Teile. Der niederlandische Teil mit der Hauptstadt Phillipsburg ist eher etwas für die, die größere Hotels mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten mögen und gern ein aufregendes Nachtleben genießen. Optisch karibischer und mit kleineren Hotels präsentiert sich der französische Teil mit der Hauptstadt Marigot. In den Restaurants dominiert, gepaart mit allen Raffinessen der französischen, die karibische Küche. St. Maarten umsäumen mehr als 30 puderweiße Sandstrände und das türkisfarbene Meer. Im östlichen Teil der Insel kommen Windsurfer auf ihre Kosten. Vor den Küsten kann man gut tauchen. Geschichte erlebt man im Geschichtsmuseum von Philipsburg und in den Ruinen der Forts William und Amsterdam. Das kaum bewohnte Inselinnere mit seiner Flora und Fauna erlebt man am besten zu Fuß. Sie übernachten im Hotel La Plantation in der Orient Bay auf der französischen Seite der Insel.

6.Tag: Flug nach Antigua

6.-10.Tag: Antigua

Die Übernachtungen sind für Sie dem kleinen Suiten-Hotel Siboney Beach Club direkt am Strand der Dickenson Bay reserviert. Im Nordosten der Karibik gelegen, mitten in türkisfarbenem Wasser, gesäumt von 365 weißen, menschenleeren Traumstränden ist Antigua eine der Perlen in der Karibik. Ein fast durchgehendes Korallenriff rund um die Insel besänftigt die Wellen und bietet schöne Tauchgründe. Idyllische kleine Dörfer und die quirlige Hauptstadt St. John's laden zum Verweilen ein. Interessantes aus der Geschichte der Insel bietet das im alten Gerichthaus Court House gelegene Museum of Antigua and Barbuda. Die zwei Jahrhunderte alten Werftanlagen von Nelson's Dockyard zeugen davon, dass sich hier einst das Flottenzentrum des britischen Weltreichs in Westindien befand. Die Werkstätten, Wohn- und Lagerhäuser wurden liebevoll restauriert und sind heute ein Freiluftmuseum. Oberhalb des Dockyards liegt Shirley Heights, eine mächtige alte Befestigungsanlage. Heute ist sie ein beliebter Aussichtspunkt, an dem man gegen Abend dem Sonnenuntergang zusehen kann. Betty's Hope ist die einzige noch funktionstüchtige Zuckerrohr-Windmühle in der Karibik. Die Ruinen des Hauses der Besitzer und ein kleines Museum im Besucherzentrum erinnern an die für Antigua so wichtige Zeit des Zuckerrohranbaus. Im Osten der Insel befindet sich das Naturschutzgebiet Indian Town, das seinen Namen vielen Funden aus der Zeit vor Kolumbus verdankt. Hier ist auch die Devil's Bridge, eine durch die Meeresbrandung geschaffene Naturbrücke. Bei einer Inseltour oder mit dem Mietwagen können Sie die Insel entdecken.

10.Tag: Flug nach Tortola

10.-15.Tag: Tortola

Am nördlichen Ende des Antillenbogens erstreckt sich mit den British Virgin Islands eine Gruppe unglaublich grüner Inseln im karibischen Meer. Die über 60 Inseln, von denen nur wenige bewohnt sind, bieten faszinierende Natur, kilometerlange, weiße Sandstrände, beste Bedingungen zum Tauchen und Schnorcheln und natürlich ein ideales Revier zum Segeln. Tortola, die größte Insel der British Virgin Islands, lässt sich sehr gut bei einer Inseltour oder mit dem Mietwagen kennenlernen. Erkunden Sie die Hauptstadt Road Town mit dem BVI Museum, dem kleinen, farbenfrohen Botanischen Garten, der von Holz- und Steingebäuden mit karibischen Charme gesäumten Main Street und dem Old Gouvernment House. Unternehmen Sie einen Abstecher zur geschichtsträchtigen Josiah's Bay Plantation, einer alten Zuckerfabrik und Rumdestillerie. Erleben Sie spektakuläre Ausblicke, während Sie entlang der Ridge Road fahren. Wandern Sie durch den Sage Mountain Nationalpark oder entdecken Sie weiße Traumstrände und einsame kleine Buchten. Besuchen Sie das Muschelmuseum oder die Bar Bomba's Shack, den Schauplatz der legendären Full Moon Parties. Probieren Sie Rum in der 200 Jahre alten Callwood's Rum Distillery in einem alten steinernen Plantagengebäude und besuchen Sie den malerischen Hafen Soper's Hole. Auf Tortola übernachten Sie an einem der schönsten Strände der Insel im gleichnamigen Hotel Long Bay Beach.

15.Tag: Tortola

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen.


Eingeschlossene Leistungen:


Nicht im Preis enthalten:


Preis pro Person im Doppelzimmer ab € 3458,-


Hinweis:
Gern passen wir die Aufenthaltsdauer auf den Inseln Ihren Wünschen an.


Angebotsanfrage