Suriname Reise mit Kindern Familienurlaub | Paramaribo Commewijne Regenwald | Südamerika
leiste russian english

Suriname - Exotische Erlebnisse für Klein und Groß

Lernt das tropische Land Suriname mit seiner faszinierenden Natur des Regenwaldes und der Mangrovensüpfe hautnah kennen. Von der Hauptstadt Paramaribo geht es in die Savanne mit cola-braunen Flüssen zum Baden und auf die ehemaligen Plantagen von Kakao, Kaffee, Zuckerrohr und tropischen Früchten. Danach erlebt ihr Abenteuer im Regenwald mit seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt.


1. Tag: Die Hauptstadt Paramaribo

In der Stadt Paramaribo fallen die vielen weiß gestrichenen Holzhäuser auf. Sie sind aus der Zeit als Suriname noch eine niederländische Kolonie war. Ein Transfer bringt euch vom Flughafen ins Hotel Krasnapolsky, das nicht weit vom Stadtzentrum entfernt liegt und in dem ihr die nächsten zwei Nächte verbringt.

2. Tag: Schmetterlingsgarten und Colakreek

Morgens fahrt ihr mit eurem Guide in einen Schmetterlingsgarten, der etwas außerhalb von Paramaribo liegt. Hier könnt ihr die verschiedenen bunten Schmetterlinge des Regenwalds beobachten und beim Füttern zuschauen. Es gibt auch ein Insektenhaus und ein großes Panoramabild vom Regenwald. Zum Abschluss bleibt für euch ausreichend Zeit um im Freizeitzentrum Colakreek zu baden. Das Wasser hier wird von den Blättern der Bäume braun gefärbt und hat die gleiche Farbe wie Coca Cola, daher heißt der Ort Colakreek. Am späten Nachmittag fahrt ihr zurück nach Paramaribo.

3.-4. Tag: Plantagenbesuch im Commewijne

Heute geht es in den landwirtschaftlich genutzten Teil des Landes auf der anderen Seite des Surinameflusses. Hier gibt es noch ein paar alte Plantagen, auf denen früher Zuckerrohr, Kaffee und Kakao angebaut wurde. Gemeinsam mit eurem Guide besucht ihr eine dieser Plantagen. Danach fahrt ihr weiter zum Fort Nieuw Amsterdam, das sich an der Stelle befindet, wo der Suriname und der Commewijne zusammen fließen. Es diente zur Verteidigung der zahlreichen Plantagen. Heute ist das Fort ein Freiluftmuseum mit weitläufigem Park, in dem es viel Spannendes zu entdecken gilt. Nach einem landestypischen Mittagessen setzt Ihr mit der Fähre über zum Gästehaus Frederiksdorp – eurer Unterkunft auf einer alten Plantage. Hier erlebt ihr spannende Touren in die Süpfe der Umgebung, eine Bootstour auf dem Fluss Suriname mit Gelegenheit Delfine zu sehen und eine Radtour zu benachbarten Plantagen. Von Februar bis August kann man in der Dämmerund und im Dunkeln Meeresschildkröten an der nahen Atlantikküste bei der Eiablage beobachten.

5.-8. Tag: Regenwald pur

Am Vormittag des fünften Tages fahrt ihr mit der Fähre und dem Transferbus zum Bergendal Resort in den Regenwald. Die Unterkunft liegt direkt am Surinamefluss inmitten des Dschungels. Hier gibt es einen Swimmingpool und einen Spielplatz für euch. Wenn ihr es ein bisschen abenteuerlicher mögt, dann schaut doch mal im dazu gehörigen Adventure Center vorbei. Hier könnt ihr mit den lokalen Guides Wandern gehen, Kajak fahren und eine Canopy-Tour durch die Bäume machen. Das Bergendal Resort organisiert auch erlebnisreiche Tagestouren in die nähere Umgebung. Am letzten Tag bringt euch ein Transfer zum Flughafen.


Eingeschlossene Leistungen:


Badeurlaub in Curaçao:
Auf jeden Fall lohnt es sich anschließend für ein paar Tage auf die Insel Curaçao zu fliegen. Hier könnt ihr dann im warmen Meer baden, bunte Fische beobachten und am Strand spielen. Von Curaçao könnt ihr direkt nach Hause fliegen.



Preis für Erwachsene im Doppelzimmer ab € 1474,-

Preis für Kinder 4 bis 11 Jahre im Zimmer der Eltern ab € 921,-

Preis für Kinder 12 bis 16 Jahre im Zimmer der Eltern ab € 1143,-


Angebotsanfrage