Suriname Rundreise Urlaub | Paramaribo Brownsberg Nickerie Regenwald | Südamerika
leiste russian english

Große Entdeckertour

Erleben Sie die vielfältigen Aspekte Surinames – lernen Sie die bunte Hauptstadt kennen, beobachten Sie Meeresschildkröten am Strand und zahlreiche Vögel im Sumpfgebiet, besuchen Sie historische Gebäude längst vergangener Zeiten und erkunden Sie den Regenwald mit seinen Flüssen, Wasserfällen und traditionellen Dschungelbewohnern.


1. Tag: Die Hauptstadt Paramaribo

Paramaribo liegt am linken Ufer des Flusses Suriname und wurde im 17. Jahrhundert gegründet. Die von niederländischen, französischen und später auch amerikanischen Einflüssen geprägte Architektur der Stadt zeugt von der wechselvollen Geschichte des Landes. Sie übernachten im Eco Resort Inn in Paramaribo.

2. Tag: Stadtbesichtigung und Plantagenbesuch

Am Vormittag erfahren Sie im Museum des Fort Zeelandia Interessantes aus der Geschichte, besuchen den Palmengarten und unternehmen einen kurzen Stadtbummel. Zudem steht eine Besichtigung der St. Peter und Paul Kathedrale, der größten Holzkirche der westlichen Hemisphäre, auf dem Programm. Anschließend geht es in den landwirtschaftlich genutzten Distrikt Commewijne nach Nieuw Amsterdam am Zusammenfluss der Flüsse Suriname und Commewijne, zu einer ehemaligen Befestigungsanlage, heute ein Freiluftmuseum. Nach einem landestypischen Mittagessen besuchen Sie eine der ehemaligen Zuckerrohr-, Kaffee- oder Kakaoplantagen. Rückfahrt zum Eco Resort Inn in Paramaribo.

3. Tag: Wanderung im Brownsberger Naturpark

Am Morgen fahren Sie etwa drei Stunden nach Süden zum Naturpark Brownsberg. Auf einer Wanderung erleben Sie die üppige Tier- und Pflanzenwelt und zahlreiche Wasserfälle. Auf dem Plateau des gleichnamigen Berges, auf dem es ein Picknick-Mittagessen gibt, können Sie faszinierende Aussichten bis zum Brokopondo-Stausee genießen. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Paramaribo.

4. Tag: Nickerie mit ausgedehnten Reisfeldern

Von Paramaribo fahren Sie in den äußersten Nordwesten des Landes – vorbei an zahlreichen Obstständen, kleineren Ortschaften, Hindutempeln und endlosen Reisfeldern. Nach dem Besuch einer Reismühle erkunden Sie Nieuw Nickerie, wo Sie im Hotel Residence Inn übernachten.

5. Tag: Bootsfahrt im Naturschutzgebiet

Am heutigen Tag erwartet Sie im Anschluss an einen Marktbesuch eine vierstündige Bootstour im Naturschutzgebiet Bigi Pan. Dieses Sumpfgebiet, welches für seine vielfältigen Vogel- und Fischarten bekannt ist, lädt Liebhaber zu ausgedehnten Beobachtungen ein. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie nach Paramaribo zurück. Sie übernachten im Eco Resort Inn in Paramaribo.

6.-9. Tag: Regenwald pur

Die letzten Tage können Sie den Dschungel hautnah genießen. Von Paramaribo fliegen Sie in den Süden Surinames mit einem Kleinflugzeug. Hier erwartet Sie eine eher einfache Lodge von der aus Sie Bootsfahrten und Wanderungen zur Tierbeobachtung und Pflanzenerkundung unternehmen. In nahe gelegenen Stromschnellen haben Sie die Gelegenheit ausgiebig zu baden. In den traditionellen Dörfern erleben Sie die bunte Vorführung von Tänzen und Gesängen. Sie dürfen wählen zwischen den Orten Palumeu mit benachbartem Amerindian-Dorf und Awarradam auf einer Flussinsel nahe verschiedener Maroon-Siedlungen (ehemals entflohene Sklaven).

9.-10. Tag: Rück- oder Weiterreise

Nach Ihrem Rückflug nach Paramaribo übernachten Sie noch einmal in Ihrem Hotel in der Hauptstadt, bevor Sie Ihre Rück- oder Weiterreise antreten.


Eingeschlossene Leistungen:


Hinweis:
Von Februar bis August kann man Meeresschildkröten bei der Eiablage an der Atlantikküste auf einem Bootsausflug ab/bis Paramaribo bei Nacht erleben.



Preis pro Person im Doppelzimmer ab € 1904,-


Angebotsanfrage