Aruba Bonaire Curacao Inselhüpfen Rundreise | ABC Inseln Karibik
leiste russian english

Karibik pur mit niederländischem Flair:
Geführte Kurzrundreise über die ABC-Inseln

Auf dieser Reise lernen Sie die vor der Küste Venezuelas gelegenen niederländischen Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao kennen. Kultur und Geschichte, eine exotische Flora und Fauna, die artenreiche Unterwasserwelt sowie Sonne und Meer machen jeden Tag Ihres Urlaubs zum Erlebnis.


Montag: Ankunft auf Aruba

Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem Hotel, dem Amsterdam Manor Beach Resort.

Dienstag: Ein freier Tag

Nach dem Frühstück haben Sie ein Informationsgespräch mit Ihrem Reiseleiter. Nutzen Sie die Zeit danach für ein erstes Bad im Meer. Unternehmen Sie einen Ausflug in die Hauptstadt Oranjestad mit ihren farbenprächtigen Kolonialbauten und dem schwimmenden Markt am Hafen. Die Busse verkehren regelmäßig von der Haltestelle vor Ihrem Hotel. Optional: Am späten Nachmittag gibt es die Möglichkeit zu einem Segeltörn vor Arubas Küste. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Sonnenbaden, Entspannen und einfach nur zum Schauen bis in den Sonnenuntergang hinein - ein unvergesslicher karibischer Tag.

Mittwoch: Naturerlebnis und spannende Geschichte

Ein Arubaner, der fantastisch Deutsch spricht, bringt Sie zu den interessantesten Ecken der kleinen Insel: Sie besuchen den Arikok-Nationalpark mit seiner faszinierenden Fauna, genießen an der Alto Vista Kapelle einen faszinierenden Blick auf die Nordwestküste, besteigen die steil aufgetürmten Felsen von Casibari, von denen Sie einen Rundumblick über die Insel und das Meer haben. Ihr Weg führt Sie vorbei an der verfallenen Goldmine von Bushiribana zu den Naturbrücken bei Wariduri und zum Black Stone Beach. Hier können Sie die wildromantische Schönheit der feinsandigen Bucht Andicuri bewundern, bevor Sie sich in den Höhlen von Guadirikiri aufmachen, die Unterwelt der Insel zu erkunden. Auf dem Weg zurück ins Hotel lernen Sie die alte Hauptstadt San Nicolas kennen und es bleibt Zeit für ein Bad am Baby Beach, ein kühles Getränk und landestypische Snacks.

Donnerstag: Flug nach Bonaire

Heute fliegen Sie nach Bonaire. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen. In Bonaire werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel, dem Captain Don's Habitat Bonaire, an der Westküste der Insel gebracht.

Freitag: Türkisfarbenes Meer, weißes Salz und Flamingokolonien

Während einer vierstündigen Inseltour lernen Sie Bonaire mit seiner abwechslungsreichen Natur kennen. Entlang der Westküste geht es zu Devil's Mouth, einer bizarren Felsformation, um die sich viele Geschichten ranken und in deren Schutz die seltenen Gelbschulterpapageien ein Zuhause gefunden haben. Am Gotomeer haben Sie die Möglichkeit, Flamingos in freier Natur zu erleben. Auf dem Weg in den südlichen Teil der Insel überblicken Sie vom Aussichtspunkt Seru Largo Kralendijk und die vorgelagerte Insel Klein Bonaire. Farbenfrohe Häuser im Kolonialstil prägen das Bild der Inselhauptstadt. Im Süden der Insel, wo man an den alten Salzfeldern noch die kleinen Hütten sehen kann, in denen früher die schwer arbeitenden Sklaven lebten, wird heute mit moderner Technik Salz abgebaut. In den salzigen Gewässern sind Flamingos anzutreffen.

Samstag: Flug nach Curaçao

Heute fliegen Sie nach Curaçao. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen. In Curaçao werden Sie in Ihr Hotel, dem Lions Dive & Beach Resort, gebracht.

Sonntag: Inseltour - erste Eindrücke

Am heutigen Tag führt Sie eine Tagestour zu den interessantesten Ecken der Insel. Sie erfahren, wie der weltbekannte Blue Curaçao Likör hergestellt wird. Auf der Fahrt über die Insel lernen Sie die Flora und Fauna kennen, kommen vorbei an liebevoll restaurierten Landhäusern und haben immer wieder den Blick auf das Meer. Nach einem inseltypischen Mittagessen im Rancho El Sobrino besuchen Sie die bunte Galerie der einheimischen Künstlerin Nena Sanchez. Den Tag beschließt ein Besuch im Fort Nassau, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Hauptstadt Willemstad mit ihren farbenfrohen Häusern niederländischer Kolonialarchitektur, den Hafen und das Meer haben.

Montag: Die koloniale Altstadt von Willemstad

Heute erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Willemstad mit ihrer typisch holländisch-karibischen Architektur. Dabei führt Sie der Stadtrundgang in die liebevoll restaurierte Altstadt. Sie erfahren die Geschichte des Hotels Kura Hulanda und erleben die Hafenfront an der St. Anna Baai mit dem quirligen Kreuzfahrthafen und dem schwimmenden Markt in einem Seitenarm.

Dienstag: Freie Zeit für individuelle Erlebnisse

Dieser Tag steht Ihnen voll und ganz zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist ein Besuch im Sea Aquarium, das in seinen 45 Aquarien nahezu alle karibischen Fische beherbergt. In der Dolphin Academy können Sie Delfine sehen und, wenn Sie möchten, mit ihnen schwimmen und tauchen. Beide Attraktionen befinden sich direkt neben Ihrem Hotel. In der zweiten Tageshälfte gibt es die Möglichkeit zu einem Segeltörn entlang der interessanten Inselküste. Entdecken Sie die Silhouette der Insel vom Wasser aus und erleben Sie einen faszinierenden Sonnenuntergang. Alle genannten Ausflüge sind nicht im Preis inklusive.

Mittwoch: Rückflug

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie Ihre Rückreise antreten.


Eingeschlossene Leistungen:

Nicht im Preis enthalten:


Preis für diese Privatrundreise ab 2 Personen pro Person ab € 2129,-


Angebotsanfrage